Stadtarchiv – Das Gedächtnis der Stadtgesellschaft

Eigentlich wissen wir ja alle, dass es in Stuttgart ein Stadtarchiv gibt. Viele wissen vielleicht auch, dass es vor einigen Jahren aus der Stadt nach Bad Cannstatt in den Bellingweg gezogen ist. Aber die meisten sind vermutlich noch nie in den Genuss einer exklusiven Führung mit dem Direktor des Stadtarchivs Herrn Prof. Dr. Roland Müller gekommen. Das soll sich nun ändern!

Nicht nur das sanierte Backsteingebäude ist faszinierend und spannend, vor allem auch das Innenleben des Stadtarchivs hat es in sich.

Als Gedächtnis der Stadtgesellschaft bewertet und verwahrt das Stadtarchiv Unterlagen der Stadtverwaltung sowie nichtamtliches Schrift- und Sammlungsgut von bleibendem Wert von Personen, Familien, Vereinen, Initiativen für die Geschichte der Stadt. Archivgut steht allen Bürgerinnen und Bürgern zur Information und Forschung zur Verfügung. Das Stadtarchiv ist ebenso Kompetenzzentrum für Stadtgeschichte; mit Veranstaltungen, Publikationen, Foyerausstellungen und pädagogischen Angeboten vermittelt es Informationen zur Stadtgeschichte und will zur eigenen Spurensuche anregen.

Die Führung vermittelt allgemeine Informationen zur Aufgabe und Funktion des Stadtarchivs und ermöglicht einen Blick „hinter die Kulissen“ in die Magazine. 

Freuen Sie sich auf einen spannenden Einblick in das Gedächtnis der Stadt Stuttgart und einen gemütlichen Ausklang in der Weinstube Zaiß beim Erbsenbrünnele. 

Anmeldungen gelten erst nach Zahlungseingang als verbindlich!

Zahlungseingang bis 15.01.2020 erforderlich!

Zum Event Anmelden

Werden Sie Mitglied Bei Pro Stuttgart
Engagieren Sie sich zum Wohle der Stadt