Wo kommt eigentlich unser Teinacher-Mineralwasser her?

Bad Teinach, Zavelstein und Pforzheim

Natürlich haben Sie alle schon einmal Teinacher Mineralwasser getrunken! Und sicher wissen Sie auch, dass die Mineralbrunnen Teinach GmbH ein sehr wichtiger Sponsor und Partner von Pro Stuttgart ist.

Aber hatten Sie in letzter Zeit die Gelegenheit, bei einer exklusiven Führung die hochmoderne Abfüll- und Produktionsstätte von Teinacher zu besichtigen?
Melden Sie sich an und kommen Sie mit Pro Stuttgart in den schönen Schwarzwald. 

Die Fahrt führt uns zunächst von Stuttgart in das idyllische Teinachtal zur Mineralbrunnen Teinach GmbH. Dort werden wir vom Geschäftsführer Andreas Gaupp empfangen. Danach wird uns das erfolgreiche Unternehmen vorgestellt, das der größte Wasserlieferant der gehobenen Gastronomie in Deutschland ist. 

Wir können dabei zuschauen, wie aus ganz klein gepresstem PET die formschönen Teinacher-Flaschen werden und das köstliche und gesunde Mineralwasser abgefüllt wird, das wir bei einer Verkostung auch genießen dürfen. 

Danach geht es zur Besichtigung in den firmeneigenen Stollen.
Anschließend fahren wir in den wunderschönen Luftkurort Zavelstein, der ehemals kleinsten Stadt von Baden-Würrtemberg zeitweise sogar Deutschlands.

Gestärkt von einem schwarzwaldtypsichen Mittagessen im Wanderheim des „Hotel Berlins Krone Lamm“ in Zavelstein geht unsere Fahrt weiter nach Pforzheim zum Besuch des ehemaligen Gasometers, der mittlerweile zur Präsentation von Rundgemälden genutzt wird. Zu sehen ist dort das „Great Barrier Reef“, die einzigartige Unterwasserwelt des Korallenriffs vor der Nordküste Australiens. Im Gasometer werden wir vor der Führung noch Kaffee und Kuchen zu uns nehmen, um dann auch für die Heimfahrt gerüstet zu sein. 

Anmeldungen gelten erst nach Zahlungseingang als verbindlich!

Zahlungseingang bis 15.10.2019 erforderlich!

Zum Event Anmelden

Weitere Events
Eigentlich wissen wir ja alle, dass es in Stuttgart ein Stadtarchiv gibt. Viele wissen vielleicht auch, dass es vor einigen Jahren aus der Stadt nach Bad Cannstatt in den Bellingweg gezogen ist. Aber die meisten sind vermutlich noch nie in den Genuss einer exklusiven Führung mit dem Direktor des Stadtarchivs Herrn Prof. Dr. Roland Müller gekommen. Das soll sich nun ändern!
Bestimmt sind wir alle schon einmal an einem Stolperstein stehen geblieben und haben den Namen gelesen, der darauf stand. Aber wissen wir auch etwas über die Schicksale, die sich hinter diesen Stolpersteinen verbergen? Kennen wir den Ursprung dieses Projektes?
Traditionell findet der letzte Stammtisch des Jahres als vorweihnachtlicher Stammtisch in der Weinstube Kachelofen statt. Wir freuen uns Sie am 07.11.2019 begrüßen zu dürfen. Wir treffen uns in der Weinstube Kachelofen in der Eberhardstraße 10. Keine Anmeldung erforderlich!
Werden Sie Mitglied Bei Pro Stuttgart
Engagieren Sie sich zum Wohle der Stadt